News

Tabou SUPs wurden Opfer der Flammen – Feuer zerstört Lager der New Sports GmbH

Feuer zerstört Lager der New Sports GmbH

Ein Großbrand in Frechen hat in der Nacht zum 2. Februar unter anderem das Lager der New Sports GmbH betroffen. Die Firma in der Nähe von Köln vertreibt neben Wind- und Kitesurf-Produkten auch SUP-Boards der Marke Tabou. Während das Büro vor Ort größtenteils unbeschädigt blieb, brannte das Lager komplett aus, der gesamte Warenbestand wurde zerstört.

Das Team von New Sports sucht aktuell nach einem neuen Gebäude für Büro und Lager, um geregelt in die Saison 2020 zu starten. Neue Produkte sind bereits auf dem Weg nach Frechen und die Produktion weiterer Boards sowie anderer Sportausrüstung wird in den nächsten Wochen mit Priorität vorangetrieben, so dass alle Produkte zum Beginn des Frühjahrs verfügbar sein sollen. Details findet ihr auf der Website des Vertriebs.

Anzeige